Notdienste, <br />

Akupunktur

Akupunktur ist die älteste Heilmethode der Welt. Sie wurde im Wesentlichen im asiatischen Raum entwickelt. Seit etwa 1950 wird sie zunehmend in Europa ausgeübt. Bei der Akupunktur werden durch feinste Nadelstiche die Energieflüsse im Körper beeinflusst.
Akupunktur ist in Ergänzung zur westlichen Medizin eine wunderbare Heilmethode, unter anderem bei jeglichen Arten von Schmerzen (Kopf-, Rücken-, Gelenkschmerzen),  Migräne, vielen Arten von Allergien, allgemeine Befindlichkeitsstörungen, Wechseljahresbeschwerden – es gibt kaum ein Beschwerdebild, bei dem sich nicht durch einen zusätzlichen Versuch mit Akupunktur zumindest eine gewisse Linderung erzielen lässt.


Indikationen fÜr Akupunkturbehandlung:

  • Migräne
  • Kopfschmerzen
  • Schmerzen an Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
  • Kniegelenkschmerzen
  • Asthma bronchiale
  • Heuschnupfen
  • Bronchitis
  • Nikotinabusus
  • Menstruationsschmerzen
  • Zyklusunregelmäßigkeiten
  • Wechseljahrsbeschwerden
  • Schwangerschaftserbrechen
  • Sinusitis
  • Hörsturz
  • Tinnitus
  • Schwindel


Frau Dr. Weber beschäftigt sich seit 1996 intensiv mit Akupunktur und ist Mitglied in zwei Fachgesellschaften:

Sie hat außerdem 1997 an einem Studienaufenthalt in China teilgenommen. Frau Dr. Weber hat das B-Diplom (mindestens 350 Std. Ausbildung). Die Anforderungen für das B-Diplom gehen weit über die Anforderungen der Krankenkassenzulassung hinaus. Darüber hinaus hat sie seit 2001 das Qualitätssigel der Forschungsgruppe Akupunktur. Seit 2004 hat sie die Zulassung Akupunktur als Kassenleistung abzurechnen.

Die Krankenkassen bezahlen Akupunktur jedoch leider nur bei chronischen Schmerzen im LWS-Bereich (mindestens 6 Monate bestehend) sowie bei chronischen Knieschmerzen (ebenfalls mindestens 6 Monate bestehend).
Andere Akupunkturleistungen und vor allen Dingen die äußerst sinnvolle Ergänzung mit der Ohrakupunktur müssen von dem Patienten selbst getragen werden. Näheres erfahren Sie von unserem Praxisteam.